Warum – „Das tägliche Brot“? … weiterlesen 

Neuste Berichte

  • Stühle für eine Christen-Gemeinde

    Mit einem der Transporte konnten Stühle und weitere Möbel für das das Bethaus (Versammlungshaus) einer Christen-Gemeinde im Ort Kosolez (Ukraine) gebracht werden. Wir sind sehr froh, die Gemeinde damit unterstützen zu können.

  • Transport nach Moldawien

    Nachdem unsere Mitarbeiter am Samstag den 28.05. , um 02:00 Uhr, mit dem LKW in Richtung in Richtung Moldawien gestartet sind, befinden sie  sich zurzeit schon vor Ort. Folgende Aufgaben  warten auf sie: Entzollung  und Verteilung der humanitären Hilfe. Die Ladung ist für 6 Orte bestimmt, die nacheinander angefahren werden,

  • Projekt mit Zukunftsperspektive

    Da es unster Ziel ist, nicht nur eine Soforthilfe zu leisten, sondern Menschen auch eine Zukunftsperspektive zu geben, sind Projekte wie Hilfe zur Selbsthilfe, sehr wertvoll. Hier schauen wir uns an, was in den gegebenen Umständen möglich ist, oder wo schon etwas gestartet wurde, wo aber die finanziellen Mittel fehlen.

  • Der Transport in die Ukraine

    Am 12. und 13. April 2021, konnte eine weitere Transport für die Ukraine beladen werden. Wir sind sehr froh, dass wir immer Helfer haben, die gerne anpacken. Mit der praktischen und finanzieler Unterstützung konnte in diesem Jahr somit schon der vierte Transport vorbereitet werden. Wir danken Gott, dass er uns

  • Eine wervolle Ladung für Moldawien

    Zwischen dem Beladen und Transport in die Ukraine, konnte am 25.02.2021 ein weiterer Transport nach Moldawien beladen werden. Da zu der Zeit ein LKW aus Moldawien in Deutschland unterwegs war, konnte dieser für den Rücktransport nach Moldawien, mit humanitärer Hilfe beladen werden. Hier konnten unter anderem auch die Sitzbänke für