Warum – „Das tägliche Brot“? … weiterlesen 

Neuste Berichte

  • Transport in die Ukraine

    Fr, 30.07.2021, nach 13:00 Uhr Der Transport konnte in die Ukraine starten. Zuvor mussten die Papiere vorbereitet werden. Sa, 31.07.2021, 20:00 Uhr Gott hat unsere Gebete erhört. Der Transport konnte binnen 5 Stunden die Grenze zur Ukraine passieren und musste zur Kontrolle weder gescant noch  abgeladen werden.  Es wurde bereits

  • Des einen Leid – ist des anderen „Glück“

    Während wir noch dabei waren, den Transport für die Ukraine zu beladen, bekammen wir eine Menge Schulmöbel aus dem Überflutungsgebiet. Da das Möbel, zwar überflutet, aber noch in einem guten Zustand war, mussten wir schnell handeln, um eine Lösung zu finden. So wurde in Eile ein Transport nach Moldawien geplant,

  • LKW-Beladung für die Ukraine

    Ab dem 17.07. konnte der LKW für den Transport in die Ukraine mit humanitärer Hilfe beladen werden. Da wir oft händeringend nach Helfer suchen, sind wir an dieser Stelle für jeden Helfer sehr dankbar. LKW bereit für die Fahrt… Aktuelle Fotos und berichte folgen in Kürze…

  • Reise und Seminar in der Ukraine

    Ende Juni bis Anfang Juli 2021 machten Abram Falk (1. Vorsitzender) und Peter Pries eine Reise in die Ukraine. Aufgrund der aktuellen Situation, mussten einige Vorkehrungen und Vorbereitungen getroffen werden. Wir sind deshalb Gott von Herzen dankbar, dass so eine Reise, tzotz allen Auflagen, dennoch stattfinden konnte. Seminar zum Thema

  • Stühle für eine Christen-Gemeinde

    Mit einem der Transporte konnten Stühle und weitere Möbel für das das Bethaus (Versammlungshaus) einer Christen-Gemeinde im Ort Kosolez (Ukraine) gebracht werden. Wir sind sehr froh, die Gemeinde damit unterstützen zu können.