• 141 Verbleibende Tage bis zum Erreichen des Ziels

Hilfe für Menschen in der Ukraine

Für die Hilfe der Flüchtlinge in der Ukraine, sind wir dabei alles Mögliche zu tun, um unseren Beitrag in der Versorgung der Menschen in den Aufnahmestellen und in den Kriegsgebieten beizutragen. Hierbei arbeiten wir eng mit den Christlichen Gemeinde vor Ort zusammen, um erstens die Ladung direkt in die Ukraine zu bringen und zweitens, um gezielt zu helfen.  Hierbei haben uns die Worte Jesu tief getroffen, der sagt: „Gebt ihr ihnen zu essen“  – dieses ist zum Motto für unsere Arbeit geworden.

Wir sind sehr froh und vor allem Gott, aber auch Ihnen dankbar, dass dank der Spenden und Unterstützung, schon  viele unserer Hilfs-Transporte und Hilfs-Konvois  viele Stellen in der Ukraine erreichen konnten. Gerne können Sie hier die Berichte über die Transporte lesen,  wo wir mit vielen Fotos und Videos berichten. Wir berichten auch auf unserem Telegram-Kanal:    zum Telegram-Kanal… 

Gott gab bis jetzt alles zu rechten Zeit – dafür sind wir IHM unendlich dankbar und ehren SEINEN Namen!

 

 

Aktuell:


Im Juli 2022 konnte gemeinsam mit der Mennoniten-Brüdergemeinde Nümbrecht eine Kinderfreizeit mit den Ukraine-Kindern durchgeführt werden – zum Bericht.
Bis zum 29. Juli 2022 konnten zwei weitere LKW vorbereitet und beladen werden. Hier sind wir sehr froh, dass wir viel Möbel, Hygiene-Artikel, Krankenbetten, Rollstühle, Matratzen und viele andere Wertsachen verladen durften. Details siehe hier…
Ab dem 29. Juli 2022 ist ein Transport mit zwei LKW in der Ukraine unterwegs.   zum Bericht …
Weitere Transporte sind aktuell in Planung und Vorbereitung.

 

Sachspenden, die wir dringend benötigen:


– Windeln  für Erwachsene und Kinder, Binden für Frauen,  Hygiene-Artikel (Duschgel, Zahnpasta und -Bürsten, Waschmittel)

– Matratzen und  Bettwäsche (Decken, Kissen, Bezüge). 

– Kleidung und Schuhe (im Sack oder Karton): leere Kartons und Säcke können auch an den Sammelstellen   erhalten/genommen werden

– Binden, Pflaster und festere Binden, um Blutungen zu stoppen

– Chirurgische Instrumente, Ausrüstung, Katheter, Fäden

– Schienen und anderes Verbandszeug

– Röntgen- und medizinische Geräte  – die Geräte müssen auch nicht neu sein, es wird alles dringend gebraucht. Falls jemand Kontakte hat

 

 

Sammelstellen für Sachspenden:


 – Matratzen,  medizinisches Inventar und größere Geräte, und Sachspenden in größerer Menge  (Gemeinde, Verein etc.), mit Absprache: Abram Falk, (+49) 01736719712 oder Waldemar Falk  (+49) 015776207119.

An der Lagerhalle, Sülemicker Str. 19, 51702 Bergneustadt, mit Absprache: Abram Falk, (+49) 01736719712

alle anderen Sachspenden im silbernen Sammel-Container (mit Kennzeichnung), auf dem Gelände der Mennoniten-Brüdergemeinde Nümbrecht, Wiehler Str. 4, 51588 Nümbrecht. Der Container befindet sich auf dem Parkplatz in der hinteren Ecke, neben zwei anderen Containern und wird aktuell jeden zweiten Tag geleert.

Bei Fragen helfen wir gerne!

 

 

Finanzielle Unterstützung:


Gerne können Sie diese Arbeit auch finanziell unterstützen – Sachen werden dann vom gespendeten Geld gekauft.

Spendenkonto

bevorzugt!

Kontoinhaber: Das tägliche Brot e.V.

Bank:     Volksbank Oberberg eG
IBAN:   DE87 3846 2135 1121 8130 13
BIC:     GENODED1WIL

Verwendungszweck:  Ukraine-Hilfe für Flüchtlinge + Name, Adresse (wegen Zusendung der Spendenbescheinigung)


oder PayPal / Kreditkarte

bitte auch hier die Adresse eintragen –  falls eine Spendenbescheinigung erwünscht ist.

Jetzt Spenden

 

 

Gott segne Sie!

 

Bilder die wir beim Einsatz in der Ukraine gemacht haben und die einem das Herz zerreißen:


verzweifelte Frauen und Kinder

eine Mutter, die versucht das Kind bei -1°C Kälte und Wind, warm zu halten

Kinder, die nach langer Fahrt, endlich ein Dach über den Kopf haben


 

Comments are closed.